Nachteilsausgleich: Hessen

Quelle: Verordnung über Unterricht, Erziehung und sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen (VOSB)
Vom 15. Mai 2012

Quelle: Richtlinien für Unterricht und Erziehung kranker Schülerinnen und Schüler
Erlass vom 12.11.2007 - II.3 - 170.000.061 - 21 -, Gült. Verz. Nr. 721

Quelle: Nachteilsausgleich für Schülerinnen und Schüler mit Funktionsbeeinträchtigungen, Behinderungen oder für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen
Erlass vom 18. Mai 2006 - II.3 - 170.000.094 - 30 -, Gült. Verz. Nr. 7200

Quelle: Verordnung über die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen (VOLRR)
V
vom 18. Mai 2006, Gült. Verz. Nr. 7200

§6 Nachteilsausgleich

Quelle: Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses
Vom 19. August 2011, Gült. Verz. Nr. 721

§7 Nachteilsausgleich
§42 Nachteilsausgleich, Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung bei Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen

Quelle: Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses
Vom 29. April 2014, Gült. Verz. Nr. 721

§7 Nachteilsausgleich, Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung bei Schülerinnen und Schülern mit Funktionsbeeinträchtigungen oder Behinderungen (S. 236/237)
§42 Nachteilsausgleich, Leistungsfeststellung und Leistungsbewertung bei Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen (S. 238)

Quelle: Hessisches Kultusministerium: Nachteilsausgleiche im Schulbereich
Stand: 15. April 2015